Musikalische Leitung

Christoph Wigelbeyer ist in Wels (Oberösterreich) geboren und kam bereits in jungen Jahren in Kontakt mit Musik (Klavier, Violine, Singschule Wels). Es folgten das Studium der Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung (Klavier, Gesang, Violine, Schwerpunkt Chorleitung) an der Musikuniversität Wien sowie eine Sologesangs-Ausbildung. Während der Studienzeit war er Mitglied im Wiener Kammerchor und Wiener Singverein, wo er sich, vor allem durch Johannes Prinz gefördert, immer mehr mit Gesang und   Chorleitung beschäftigte. 2006 – 2008 sang er in der a-cappella-Formation Mainstreet.

Mit der Saison 2013/14 übernahm er die musikalische Leitung des Chores Neue Wiener Stimmen, bei denen er seit dem Gründungsjahr 2010 als Stimmbildner und Assistent mitwirkte.

Christoph Wigelbeyer unterrichtet am BG&BRG Wien III und leitet u.a. die HIB-VOICES, den Oberstufenchor der Schule.

Als Mitglied der Mentoring-Gruppe an der Musikuniversität Wien arbeitet Wigelbeyer mit angehenden Musikerziehern. Darüberhinaus ist er als Referent in den Bereichen Stimmbildung und Chorleitung bei verschiedenen Seminaren und Fortbildungs-veranstaltungen tätig. Er ist Mitglied des künstlerischen Teams der Operncamps der Salzburger Festspiele.