Am 5. April 2019 waren die Neuen Wiener Stimmen bereits zum 2. Mal im Generationencafé Weidling zu Gast.

Das Generationencafé in Weidling lädt wöchentlich zum gemütlichen Beisammensein von Jung & Alt bei Kaffee und hausgemachten Köstlichkeiten der Besucher*innen. Monatlich stehen besondere Highlights auf dem Programm. Nachdem unser Auftritt im Generationencafé bereits vergangenes Jahr so viel Anklang gefunden hatte, nahmen wir die Einladung in den malerischen Ort vor den Toren Wiens auch dieses Mal gerne wieder an. In einer Kleingruppe unter der Leitung von Julia Holzer studierten wir ein kleines Programm ein und präsentierten zunächst eine Auswahl aus unserem Repertoire. Wir gaben zwei Spirituals zum Besten und sangen uns dann mit Bawo Thixo Somandla von Südafrika über Kärtnen (Gern ham tuat guat) und das steirische Fürstenfeld nach Wien zum Gschupften Ferdl. Nach einer gemütlichen Stärkung bei Kaffee, Kuchen und Gesprächen mit den Besucher*innen ging es mit dem offenen Singen allseits bekannter (Volks-)Lieder weiter. Besonders überrascht waren wir, als einige Besucher*innen plötzlich eine zweite Stimme zu einem Volkslied sangen. Sie hatten dieses Stück schon einmal selbst im Chor gesungen.

Gemeinsames Singen mit den Besucher*innen

Wie auch letztes Jahr haben wir den Besuch im Generationencafé sehr genossen. Es war ein wunderschöner Nachmittag, der alle spüren hat lassen, welch verbindende Kraft im gemeinsamen Musizieren liegt und wie gut es tut, von Herzen gemeinsam zu singen!

Vielen Dank an alle Beteiligten, Stephan Herzog am Klavier und das Team des Generationencafés rund um Gabi Holzer!

1 thought on “Neue Wiener Stimmen im Generationencafé

  1. Vielen Dank für euren Besuch! Unsere Gäste waren so glücklich und strahlen, wenn sie erzählen wie schön es wieder war. Das Gefühl Eins zu werden im Gesang berührt und öffnet die Seele. Danke, dass wir das wieder mit euch gemeinsam erleben durften.
    Alles Liebe von uns allen
    Gabi Holzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.