Young Voices in Concert – Das Konzert der jungen Stimmen

Was passiert, wenn 150 singbegeisterte Jugendliche gemeinsam ihre Stimmen erklingen lassen? Genau – eine regelrechte Explosion an guter Laune und Energie – sowohl für die Sängerinnen und Sänger als auch das Publikum! Aber alles der Reihe nach. Am Mittwoch, dem 24. Mai 2017 durften die Neuen Wiener Stimmen ihr aktuelles Programm„Let us entertain you – NWS goes Pop“ auf der Burgarena Reinsberg vor stimmungsvoller Kulisse präsentieren.

von Anna Hengstberger 

Young Voices in Concert

2017 war als Jahr des Jugendsingens Anlass für„Young Voices in Concert“ – die Vision eines gemeinsamen Konzerts  der Schulchöre der Neuen Mittelschule Gresten und der Sportmittelschule Scheibbs. Eingeladen als Gastchor wurden wir, die Neuen Wiener Stimmen. Und dieser Einladung sind wir gerne gefolgt!

Nach einer zweistündigen Fahrt von Wien ins grüne Mostviertel Niederösterreichs waren wir neben der Tatsache, endlich oben angekommen zu sein, außerdem über die wirklich idyllische Gegend erfreut: an Schafen vorbei, die steile schmale Straße hinauf (Kompliment an unsere Busfahrer!) fanden wir die Konzertlocation vor, eine alte Burgruine mitten im Wald. Gleich danach startete der Soundcheck (an dieser Stelle danken wir dem Tonstudio Baumann!) und letzte Korrekturen, außerdem eine kurze Probe der gemeinsamen Lieder mit den Schulchören.

“Sunny” – oder doch eher “Rainy”???

So kommentierte unser Chorleiter Christoph das Wetter in Reinsberg. Leider war von frühsommerlichen Temperaturen keine Spur, weshalb wir uns über das warme Abendessen besonders freuten. Rein in die Konzertkleidung, noch ein kurzes Warm-Up und schon konnte es losgehen!

Nach dem gemeinsamen Einzug aller Sängerinnen und Sänger mit einem extra für das Landesjugendsingen arrangierten Kanon, gaben der Chor der Sportmittelschule Scheibbs unter der Leitung von Gerda Hengstberger, sowie der Chor der Neuen Mittelschule Gresten unter der Leitung von Daniela Faschingleitner und Ursula Schwab ihr Programm, welches sie bereits beim Landesjugendsingen erfolgreich präsentiert hatten, zum Besten. Anschließend wurden wir gleich bei unserem ersten Stück von den jungen Sängerinnen und Sängern unterstützt – Let us entertain you!

Let us entertain you!

Im Laufe des Konzerts durften wir spüren, wie unsere Begeisterung sofort auf das Publikum übersprang – besonders auf die jungen Sängerinnen und Sänger, welche uns zu unserer Freude lauthals zujubelten. Aber auch Wind und Regen wurden, je dunkler der Abendhimmel wurde, immer stärker und verliehen Stücken wie „Nothing else matters“ von Metallica oder „Engel“ von Rammstein eine besonders dramatische Wirkung…

Als besonderes Highlight glänzte außerdem „Stairway to heaven“ von Led Zeppelin,welches extra für uns arrangiert in Reinsberg zur Uraufführung gebracht wurde.

Alle Stimmen noch einmal vereint, gipfelte dieser im wahrsten Sinn des Wortes STIMMungsVOLLE Abend in der gemeinsamen Zugabe „Rock me Amadeus“ – vom immer stärker werdenden Regen ließen wir uns jetzt nicht mehr aufhalten!

Es war uns ein großes Vergnügen, einmal mehr unsere Freude am Singen zu teilen und weiterzugeben, und wenn wir– um unseren Chorleiter Christoph Wigelbeyer zu zitieren – besonders jungen Sängerinnen und Sängern einen Eindruck bieten konnten, was es bedeutet, als „älterer Jugendlicher“ dem Singen treu zu bleiben, dann freut uns das besonders. Auch wir durften an diesem Abend nocheinmal ganz viel Motivation für die letzten Probenarbeiten und unsere dritte und letzte Aufführung dieses mitreißenden Programms im Konzerthaus in Wien tanken!

Wir möchten uns ganz herzlich beim Verein Burgarena Reinsberg und allen Beteiligten für die tolle Organisation und Zusammenarbeit bedanken– wir kommen gerne wieder!

Kommentar verfassen